Cialis – Ihre beste Wahl für ED

Was ist eigentlich Cialis?

Cialis ist ein hoch wirksames Arzneimittel, welches zur Behandlung sexueller Störungen des Mannes auf Grund einer erektilen Dysfunktion ärztlich verordnet wird.

Welche sind die Synonime von Cialis?

Cialis wird oft als Viagra, Cealis oder Tadalafil bezeichnet, da es zur Potenzmittelgruppe wie Viagra gehört ind die ähnliche Wirkung aufweist und Tadalafil der Inhaltsstoff von Cialis ist. Cialis ist außerdem als Cialis Generika bekannt.

Was ist die Wirkstoffe in Cialis?

Tadalafil ist ein sogenannter PDE 5-Hemmer. PDE 5 ist die Voraussetzung dafür, dass eine Versteifung des männlichen Gliedes nach dem sexuellen Verkehr wieder reversibel is. Dies ist mit einer Abnahme der Durchblutung des Schwellkörpers verbunden, indem verschiedene Botenstoffe und andere für die Blutzufuhr des Schwellkörpers beeinflusst werden. Dazu gehört der Botenstoff, ein Enzym cycloGMP, welcher aus Guanosintriposphat gebildet wird. Dieser nimmt Einfluss darauf, dass die Muskeln des Schwellkörpers nicht mehr kontrahieren. Der Wirkstoff Tadalafil ist eine komplizierte chemische Verbindung und gehört zu den verschreibungspflichtigen Substanzen.

Was sind die Nebenwirkungen von Cialis?

Zu den Nebenwirkungen von Cialis gehören ganz verschiedene sowohl leichte als auch schwerwiegende Begleiterscheinungen. Neben Kopfschmerzen, einer Rötung des Gesichtes, Hitzewallungen und einer Dyspepsie gehören auch Übelkeit, Appetitsverlust und Schwindel zu den Nebenwirkungen. Neuesten amerikanischen Studien zufolge können bei längerem Einsatz von Cialis gesundheitsschädigende Wirkungen wie Tinnitus, der Beeinträchtigung der Hörfähigkeit, Sehstörungen und Magen-Darm-Beschwerden mit einhergehendem Durchfall in einigen Fällen angegeben werden. Im Zusammenhang mit sogenannten kardio-vaskulären Nebenwirkungen, welche das Herz-Kreislauf-System betreffen bestehen derzeit noch keine Erkenntnisse.

Wie soll man Cialis nehmem?

Die Einnahme von Cialis erfolgt vorwiegend oral durch Tabletten, durch Auflegen auf die Zunge oder den Einsatz von Strips. Als optimaler Zeitpunkt für die Einnahme des Potenzmittels wird eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr empfohlen.

Wie lange dauert die Wirkung von Cialis?

Die Dauer der Wirkung von Cialis beträgt maximal 36 Stunden. Bei der Einnahme gemeinsam mit einer Mahlzeit besteht keine Beeinträchtigung der Wirkung. Cialis ist geeignet für alle gesunden Männer, es kann nur nach vorheriger ärztlicher Untersuchung verabreicht werden. Nicht geeignet ist Cialis dann, wenn ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür oder eine krankhafte Blutungsneigung besteht. Ausgeschlossen ist die Einnahme von Cialis, wenn Männer unter einer Herz-Kreislauf- Erkrankung, insbesondere Angina pectoris leiden oder sich nicht körperlich anstrengen dürfen.

Welche andere Medikamente kann man stadt Cialis nehmen?

Alternative Medikamente zu Cialis sind pflanzliche Arzneistoffe oder Levitra und Viagra.

Was sind die Dosierungen von Cialis?

Die Dosierung von Cialis wird mit dem Arzt ab geklärt. Cialis ist in Tablettenform mit einer Konzentration von Tadalafil von 20 mg und 10 mg erhältlich.

Cialis ist bekannt als echte Behandlung von Erektionsstörungen. Cialis wird in Form von Produktpaketen mit verschiedenen Dosierungen und verschiedenen Mengen angeboten. Je mehr Einheiten Sie bestellen, desto weniger zahlen Sie am Ende für jede Einheit im Paket. Jedoch Paketpreis ist höher, da Sie mehr Maßeinheiten am Ende bestellen. Wiederkehrende Käufer erhalten 10% Rabatt.

Sie erhalten auch kostenlose Pillen als Geschenk. Um den Satz der Einheiten der gewünschten Dosierung und Menge zu bestellen, klicken Sie einfach in die entsprechende Zeile in den Warenkorb. Cialis werden verwendet werden, jederzeit erforderlich, die nicht für langfristige Nutzung zu machen, ist es Ebenen von 5mg, 10mg und 20mg enthalten. In der Regel wird eine Menge von 5 mg empfohlen, dennoch können die Verbraucher leicht erhöhen die Menge bald nach Konsultation mit ihrem Arzt, wenn wichtig. Viele von uns bieten die Tadalafil 20mg Edition.  

Der Weg Cialis funktioniert Tadalafil, die tatsächliche aktive Komponente in Bezug auf Cialis Ergänzungen ist eine besondere Form der Medizin als Phosphodiesterase-V-Hemmer. Das Gründe ein großer hart-in bei erwachsenen Männern durch erektile Dysfunktion einfach durch die Stärkung der tatsächlichen Durchblutung auf das männliche Mitglied betroffen. Um eine große schwer zu erleben, müssen diese eine Reihe von anspruchsvollen Techniken - mit oder ohne Hilfe von Kauf, Cialis ergänzt werden.

Wie zum Beispiel, die tatsächliche Entlastung in Bezug auf eine Reihe von chemischen Boten auf dem gesorgten Prozess: eine dieser einfachen Chemikalien kann Cyclic GMP sein. Diese Chemikalie bringt den Rest des Muskels Gewebe im Inneren des führenden Tinnitus des männlichen Mitglieds, die eine große Erweiterung mit diesem sein kann. Dieser Körper läuft in das männliche Mitglied, wodurch die tatsächliche schlanke zylindrische Rohre innerhalb des männlichen Mitglieds bezeichnet die eigentliche corpora spongiosum zusätzlich zu corpora cavernosa neigen dazu, vollgestopft werden. Folglich bringt eine große harte Arbeit.

Nebenwirkungen von Cialis Dieses Arzneimittel weist nachteilige Effekte auf, die unten erwähnt werden; Häufigste Nebenwirkungen sind Magenprobleme, Brustschmerzen, Magenverstimmungen. Weniger häufige Nebenwirkungen sind Hautausschlag, Juckreiz des Auges, blutige Nase, erhöhen die Temperatur des Körpers, Rauheit, erhöht die Erektionszeit und Schwäche. Seltene Nebenwirkungen sind verlängerte Errichtung der Schmerzen. Dosierung und Anwendung von Cialis

Cialis ist eine feste Darreichungsform. Für die erektile Dysfunktion (Verwendung als erforderlich) - 10 mg als Anfangsdosis empfehlen.

Diese Dosis kann bis zu Cialis 20 Mg erhöht werden und bis zu 5mg abnehmen, hängt von der Verträglichkeit des Patienten ab. Für erektile Dysfunktion (Verwendung als einmal am Tag) - 2,5 mg ist die Anfangsdosis. Diese Dosis kann bis zu 5 mg einmal täglich erhöht werden. Für gutartige Prostata Hyperplasie Patienten-5 mg einmal am Tag Bei mildem Leberpatienten (bei Bedarf nach Bedarf)

Nehmen Sie Cialis nicht ein, wenn: Sie verwenden Nitrate Sie nehmen Alpha-Blocker Sie sind mit anderen Impotenz-Behandlungen Kann ich Cialis ohne Rezept kaufen? Wie Cialis ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, können Sie es nicht Cialis Kaufen über den Ladentisch oder ohne Rezept. Nur ein autorisierter Arzt kann es Ihnen verschreiben. Wenn Sie stoßen auf eine Online-Klinik, die Cialis ohne ärztliche Verschreibung bietet, sind sie gegen das Gesetz und können gefälschte Behandlung liefern.