Levitra Original ist ein Potenzmittel

Levitra Original ist ein Potenzmittel, welches besonders schonend ist. Deswegen entschließen sich immer mehr Männer für dieses Potenzmittel im Gegensatz zu anderen. Wer an Potenzstörungen leidet, kann mit Hilfe von Original Levira wieder zu altem Stehvermögen gelangen. Wenn die erektile Dysfunktion nur auf Stress oder psychischer Komponenten beruht, kann es durchaus sein, dass Original Levitra nur über einen bestimmten Zeitraum hinweg eingenommen werden müssen und sich die Potenz danach von ganz alleine wieder zeigt.

Dosierungen

Original Levitra gibt es in der Dosierung 20mg. Allerdings sollte zu Beginn mit einer halben Tablette begonnen werden, welche bei geringer Wirksamkeit auf eine weitere Hälfte gesteigert werden kann. Täglich darf nur eine Tablette Original Levitra eingenommen werden. Vor der ersten Einnahme sollte Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden, um den gesundheitlichen Zustand abchecken zu lassen und zu ermitteln, ob etwas gegen die Einnahme von Original Levitra spricht. Da dieses Potenzmittel verschreibungspflichtig ist, muss demnach auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.

Wie wird Levitra Original eingenommen?

Das Original Levitra ist eine gelbe Pille, die mit einem Schluck Wasser eingenommen wird. Die Wirkung zeigt sich bereits nach etwa 30 Minuten. Wenn im Vorfeld fettreiche Speisen verzehrt wurden, kann sich die Wirkung allerdings ein wenig verzögern. Die Wirkung hält in etwa 8 bis 12 Stunden an. Allerdings kann sich diese nur zeigen, wenn es auch einen sexuellen Anreiz gibt. Demnach muss nicht befürchtet werden, dass sich während dieser 8 bis 12 Stunden eine unerwünschte Dauererektion zeigt. Da die Wirkung erst nach 30 Minuten eintritt und ein sexueller Stimulus gegeben sein muss, eignet sich Original Levitra bereits beim Vorspiel.

Welcher Inhaltsstoff ist enthalten und wie ist die Wirkungsweise?

Original Levitra enthält Vardenafil, welches der Gruppe der PDE-5-Hemmern zugeordnet wird. Dieser Inhaltsstoff ist besonders schonend und blockiert das Enzym, welches für die Muskelspannung im Penis zuständig ist. Dadurch kommt es zu einer Muskelentspannung und die Durchblutung in den Penis wird verbessert. Außerdem wird mit Vardenafil auch die sexuelle Lust ein wenig gesteigert.

Welche Nebenwirkungen können sich zeigen?

Original Levitra zeichnet sich vor allem durch die geringen Nebenwirkungen aus. Es können lediglich leichte Kopfschmerzen und eine verstopfte Nase auftreten. Auch das Reaktionsvermögen kann ein wenig verzögert sein. Ansonsten war es das auch schon mit den Nebenwirkungen. Sollte sich eine dieser oder ähnliche Reaktionen nach der Einnahme von Original Levitra zeigen, sollte unbedingt ein Arzt zu weiteren Abklärung aufgesucht und bis dahin keine weitere Original Levitra eingenommen werden.

Levitra Generika

Levitra Generika ist bei Männern mit einer Potenzstörung sehr beliebt. Das liegt allerdings nicht nur daran, dass Levitra Generika günstiger als das Original ist. Vor allem aufgrund der schonenden Wirkungsweise und der geringen Nebenwirkungen greifen immer mehr Männer zu diesem Potenzmittel.

Wie unterscheidet sich Levitra Generika vom Original?

Levitra Generika ist im Grunde genommen eine genaue Kopie des Originals. In diesem Potenzmittel ist ebenfalls der Inhaltsstoff Vardenafil enthalten. Der Unterschied zeigt sich vor allem beim Preis, welche darauf basiert, dass bei Generika weitaus weniger Forschung und Werbung benötigt wird als beim Original. Daher muss keine Befürchtung aufkommen, dass Generika schlechter eine schlechtere Qualität aufweist als das Original. Ein weiterer Vorteil besteht beim Rezept. Das Levitra Generika kann demnach auch ohne Rezept gekauft werden, was den betroffenen Männern den Weg zum Arzt spart. Allerdings sollte dennoch ein ärztlicher Besuch vor der Einnahme von Levitra Generika ins Auge gefasst werden, denn so können etwaige Erkrankungen, welche gegen die Einnahme von Levitra Generika sprechen würden, abgeklärt werden.

Welche Dosierungen gibt es?

Levitra Generika gibt es ebenso wie das Original in der Dosierung 20mg. Bei der ersten Einnahme sollte mit einer halben Tablette begonnen werden, welche durchaus auf eine ganze gesteigert werden kann. Zudem sollte nur eine Tablette Levitra Generika täglich eingenommen werden?

Wie wird Levitra Generika eingenommen?

Levitra Generika sind gelbe Pillen, die mit einem Schluck Wasser eingenommen werden. Die Wirkung zeigt sich nach etwa 30 Minuten und hält für etwa 8 bis 12 Stunden an. Da die Wirkung sich nur entfalten kann, wenn es einen sexuellen Reiz gibt, ist es ratsam, wenn dieses Potenzmittel bereits beim Vorspiel eingenommen wird. Es muss mit keiner unerwünschten Dauererektion gerechnet werden und während der 8 bis 12 Stunden ist auch mehrmaliger Geschlechtsverkehr möglich.

Wie wirkt der Inhaltsstoff?

Der Inhaltsstoff Vardenafil wird der Wirkstoffgruppe der PDE-5-Hemmern zugeordnet. Damit wird das Enzym, welches für die Spannung der Muskulatur im Penis zuständig ist, geblockt. Die Muskulatur entspannt sich und die Durchblutung verbessert sich, wodurch eine Erektion möglich wird.

Welche Nebenwirkungen können sich zeigen?

Obwohl Levitra Generika sehr schonend und arm an Nebenwirkungen ist, können sich dennoch welche zeigen. Es kann zu leichtem Kopfschmerz und zu einer verlangsamten Reaktion kommen. Wenn sich Nebenwirkungen zeigen, sollte umgehend ein Arzt zur weiteren Abklärung aufgesucht werden. Zudem sollte keine weitere Tablette eingenommen werden. Besteht eine Unverträglichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe, darf Levitra Generika aufgrund einer allergischen Reaktion ebenfalls nicht eingenommen werden.