CONTENT_TITLE_SECTION#2 page=8

Sonnenallergie und Milbenallergie

Bei einer Sonnenallergie denkt man meistens an Brandbläschen und juckenden Ausschlag. Jedoch stecken oftmals Erkrankungen hinter der Sonnenallergie, welche keine allergische Ursache aufweisen. Man unterscheidet bei der Sonnenallergie zwischen der so genannten Polymorphen Lichtdermatose, der Mallorca- Akne und einer Reaktion, die Photoallergisch genannt wird.

Mittel gegen Schnarchen

Schnarchen ist weit verbreitet, wobei mehr Männer als Frauen davon betroffen sind. Empfindet der Schnarcher seinen Schlaf trotz der selbstverursachten Schnarchgeräusche als erholsam und kommt es nicht zu Schlafstörungen, besteht in der Regel kein Bedarf zur Behandlung des primären Schnarchens.

Der Kampf gegen den lästigen Lippenherpes

Viele Menschen kennen es: Das lästige Bläschen an der Lippe, das immer gerade zu den ungünstigsten Zeitpunkten entsteht und schrecklich schmerzt und juckt. Mit einem Spannen und Kribbeln kündigt es sich an und der Betroffene weiß genau, dass sich das Entstehen des Bläschens vermutlich ab sofort nicht mehr aufhalten lassen wird.

Gesundheit – Bedrohung durch FSME

Dass ein Zeckenbiss schädliche Folgen nach sich ziehen kann, ist in der breiten Bevölkerung bekannt. Dass jedoch der Biss des beispielsweise Gemeinen Holzbockes sogar dauerhafte Schädigungen wie Lähmungen bedeuten kann, damit rechnen wenige.

Hilfe bei Knieproblemen

Sport ist gesund – eine unbestrittene Tatsache. Allerdings gilt das natürlich nur in Maßen. Wie schon Paracelsus sagte: „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis machts, dass ein Ding kein Gift sei.“ Es ist auch bekannt, dass Leistungssportler durch die Intensität des Sporttreibens negative Nebeneffekte erleiden. Das betrifft häufig die Gelenke, die den massiven Belastungen nicht immer gewachsen sind. Und auch Hobbysportler kennen das Problem. Gerade Läufer kämpfen häufig mit Knieproblemen.

Heuschnupfen

Frühling und Sommer sind nicht für jeden die reine Freude. Denn wenn die Natur erwacht, schweben Milliarden Pollen durch die Luft. Für Allergiker bedeutet das Triefnase, gerötete Augen, Schnupfen. Doch was passiert eigentlich bei einer Allergie?

Was ist eine Allergie Immunologie?

Allergien sind eine Überreaktion des Immunsystems auf Stoffe in der Umwelt als Allergene. Die Exposition gegenüber einer scheinbar harmlosen Stoff, wie Pollen verursacht das Immunsystem eines Allergikers zu reagieren, als wenn der Stoff schädlich ist. Allergien können verschiedener Art sein: Indoor-und Outdoor-Allergien (auch als Heuschnupfen, saisonal, mehrjährig oder nasale Allergien bekannt), Food and Drug Allergien, Latex-Allergien, Insekten-Allergien, Haut-Allergien und Allergie Auge. Hier ist eine lebenswichtige, beruhigendes Stück Allergie Informationen: Menschen, die Allergien können gesundes und aktives Leben zu leben wie alle anderen auch haben.

Behandlung von Allergien

Allergien, in den meisten Fällen werden durch die Haut Allergien manifestiert. Entweder Hautallergien passieren kann, wenn die Haut mit einem Stoff ausgesetzt ist, dass es vielleicht allergisch sein oder es kann auch als eine Reaktion auf Allergene in bestimmten Lebensmitteln oder Medizin passieren.

Symptome Allergien

Allergien haben auch viele Krankheiten in Verbindung gebracht. Sinus, Asthma, Bronchitis sind einige Krankheiten, die normalerweise von Allergien, die sehr häufig in Staub-und Umweltverschmutzung ist heutzutage verursacht werden.

Arzt im Internet

Wie bei vielen anderen Dingen im Internet auch, ist es jetzt auch möglich einen passenden Arzt im Internet zu finden. Und dazu, sogar auf die Empfehlungen anderer Patienten zurückgreifen, denn hier gibt es entsprechende Bewertungsportalen welche den Patienten die Möglichkeit bietet hier ihre Erfahrungen Arzt bekanntzugeben.

71 - 80 / 128